Tipps zur Anzeigenvermittlung für App-Entwickler: So generieren Sie mehr Werbeeinnahmen

Viele Entwickler haben Probleme mit der Anzeigenvermittlung. Dies ist ein schwieriger und dennoch wesentlicher Bestandteil einer erfolgreichen App-Monetarisierung. Wie fangen Sie an? Und wie nutzen Sie die Anzeigenvermittlung, um mehr Werbeeinnahmen zu erzielen?

Um Ihnen zu helfen, habe ich einige grundlegende Tipps zur Anzeigenvermittlung zusammengestellt, die diesen Prozess erleichtern.

Sie erfahren, warum die Verwendung einer Anzeigenvermittlungsplattform sehr vorteilhaft ist und wie Sie die richtigen Werbenetzwerke auswählen. Ich werde auch darüber sprechen, wie Sie Ihre Wasserfall- und eCPM-Böden einrichten. Schließlich werde ich wichtige Metriken durchgehen, denen Sie folgen müssen. Sowie die Bedeutung von Tests in der Anzeigenvermittlung.

Bereit?

Verwenden Sie eine Anzeigenvermittlungsplattform

Der erste Schritt zu einer erfolgreichen Anzeigenvermittlung ist die Partnerschaft mit einer Vermittlungsplattform.

Sie könnten denken, dass Sie mehrere Werbenetzwerke selbst verwalten können, aber vertrauen Sie mir, es ist nahezu unmöglich. Es ist schwierig, all diese Werbenetzwerke und ihre Leistung im Auge zu behalten. Außerdem müssten Sie SDKs für jedes Netzwerk integrieren, was viel Zeit und Mühe kostet.

Eine Werbevermittlungsplattform löst all diese Probleme. Sie können damit höhere eCPMs, eine bessere Füllrate und letztendlich höhere Einnahmen erzielen. Außerdem haben Sie eine bessere Kontrolle und Übersicht über alle Werbenetzwerke, mit denen Sie arbeiten, an einem Ort.

Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu den Vorteilen der Verwendung einer Anzeigenvermittlungsplattform zu erhalten.

So wählen Sie die richtige Plattform für Anzeigenvermittlung aus

Im Folgenden finden Sie einige Punkte, die Sie bei der Auswahl einer Werbevermittlungsplattform berücksichtigen sollten. Zu Beginn möchten Sie möglicherweise einige allgemeine Funktionen der Plattform überprüfen. Anschließend sollten Sie bewerten, wie viele und welche Werbenetzwerke unterstützt werden. Sie sollten auch überprüfen, welche Plattformen unterstützt werden. Einige Werbevermittlungsplattformen unterstützen nur Android und iOS, während andere mehrere Plattformen unterstützen.

Wenn Sie weitere Hilfe bei der Auswahl der richtigen Werbevermittlungsplattform benötigen, lesen Sie unsere Liste der 10 besten Anzeigenvermittlungsplattformen für Apps und Spiele. Dort finden Sie alles, was Sie über die Top-Plattformen für Anzeigenvermittlung wissen müssen, was Ihnen hoffentlich die Entscheidung erleichtern wird.

Wählen Sie die richtigen Werbenetzwerke

Wie Sie vielleicht wissen, verbessert das Verbinden mehrerer Werbenetzwerke mit Ihrer Anzeigenvermittlungsplattform Ihre Füllrate und erzielt höhere eCPMs. Es liegt jedoch an Ihnen, zu entscheiden, mit welchen Werbenetzwerken Sie arbeiten möchten. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie Ihre Recherchen durchführen und die Anzeigenformate und Platzierungen jedes Werbenetzwerks berücksichtigen.

Wenn Sie Hilfe bei der Auswahl der richtigen Werbenetzwerke benötigen, klicken Sie hier.

Deaktivieren Sie das Anzeigennetzwerk der Mediation Platform

Viele Anzeigenvermittlungsplattformen verfügen auch über eigene Werbenetzwerke. Beispielsweise ist ironSource sowohl ein Werbenetzwerk als auch eine Werbevermittlungsplattform. Sie können ziemlich genau erraten, was in diesen Situationen passiert. Die Werbevermittlungsplattform räumt ihrem eigenen Werbenetzwerk Vorrang ein.

Das ist natürlich voreingenommen und nicht vollständig transparent. Es ist nicht etwas, was Sie als Verlag wollen. Die Anzeigenvermittlung soll unvoreingenommen und neutral sein. Andernfalls vereitelt es seinen eigenen Zweck.

Um dies zu umgehen, können Sie das Netzwerk der Ad Mediation-Plattform einfach deaktivieren oder entfernen. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass das Werbenetzwerk von der Anzeigenvermittlungsplattform keine Priorität erhält.

Wenn Sie dies tun, benötigen Sie jedoch andere Werbenetzwerke, auf die Sie zurückgreifen können. Andernfalls erhalten Sie eine niedrige Füllrate.

Richten Sie Ihren Wasserfall optimal ein

In meinem nächsten Tipp zur Anzeigenvermittlung geht es darum, Ihren Wasserfall einzurichten. Im Allgemeinen haben Anzeigenvermittlungsplattformen drei verschiedene Möglichkeiten, sie einzurichten. Automatisch, manuell und gemischt.

Wenn Sie den automatischen Modus auswählen, ordnet die Anzeigenvermittlungsplattform automatisch Werbenetzwerke im Wasserfall.

So funktioniert das.

Die Plattform für Anzeigenvermittlung überprüft jeden Tag, welche Werbenetzwerke das höchste eCPM hatten. Darauf aufbauend werden dann die Werbenetzwerke priorisiert. Da dies jedoch auf der Grundlage der Daten vom Vortag erfolgt, ist es möglicherweise nicht optimal.

Sie können Ihren Wasserfall auch manuell einrichten. Auf diese Weise haben Sie die volle Kontrolle darüber, welche Werbenetzwerke Vorrang haben. Es erfordert jedoch viel Erfahrung und Wissen von Ihrer Seite. Sie müssen wissen, was Sie tun.

So richten Sie Ihren Wasserfall manuell ein

Ein allgemeiner Rat ist, Ihre Werbenetzwerke in drei Ebenen einzurichten. Die erste Ebene sollte drei Werbenetzwerke mit der höchsten Leistung für einen bestimmten GEO enthalten. Diese sollten sich immer oben auf Ihrem Wasserfall befinden.

Die zweite (mittlere) Ebene sollte mehrere Werbenetzwerke umfassen, die in bestimmten Geos eine hervorragende Leistung erbringen, jedoch nicht über die Gesamtleistung verfügen. Im Durchschnitt können diese Werbenetzwerke zwischen zehn und dreißig Prozent Ihres Anzeigenumsatzes generieren.

Die dritte Ebene oder die unterste Ebene sollte Werbenetzwerke enthalten, die Anzeigenanforderungen bearbeiten, die von keinem der Netzwerke der obersten Ebene erfüllt wurden. Mit anderen Worten, die Reste. Sie werden niedrigere eCPMs haben, aber das ist in Ordnung, weil ihr Zweck darin besteht, eine Füllrate von 100% zu erreichen.

Schließlich können Sie zwischen automatischem und manuellem Wasserfallmodus wählen. Auf diese Weise wird ein Teil des Prozesses vom Autopiloten ausgeführt, während Sie die Kontrolle über den Rest haben.

Stellen Sie eCPM-Böden ein

Ein erweiterter Tipp für die Vermittlung mobiler Anzeigen ist das Festlegen von eCPM-Etagen für jedes Werbenetzwerk. Wenn Sie dies tun, werden auf der Anzeigenvermittlungsplattform nur Anzeigen geschaltet, wenn ein Werbenetzwerk diesen Mindestwert erreicht.

Wenn dies nicht der Fall ist, geht die Vermittlungsplattform zu anderen Netzwerken, um eine Anzeigenanfrage zu erfüllen. Auf diese Weise erhalten Sie höher bezahlte Anzeigen und maximieren letztendlich Ihre Werbeeinnahmen.

Beachten Sie jedoch, dass das Festlegen eines hohen eCPM-Bodens höchstwahrscheinlich Ihre Füllrate verringert. Wenn andererseits die eCPM-Untergrenze zu niedrig ist, erhalten Sie eine hohe Füllrate, aber weniger bezahlte Anzeigen. Der Trick besteht also darin, einen eCPM-Bodenwert zu finden, der eine gute Balance schafft.

Testen und verfolgen

Anzeigenvermittlung ist nichts, was Sie einmal tun und dann loslassen. Es ist etwas, das Sie ständig verfolgen, testen und optimieren müssen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Tests systematisch organisiert und durchgeführt werden sollten. Wenn Sie alles auf einmal optimieren und es häufig tun, wissen Sie nicht, was sich auf die erzielten Ergebnisse auswirkt. Bleiben Sie also bei einfachen A / B-Tests.

2 Wichtige Metriken, die Sie verfolgen müssen

Sie fragen sich wahrscheinlich: "Woher weiß ich, dass ich auf dem richtigen Weg bin?" Von allen Metriken und Daten ist eCPM das zuverlässigste und führt Sie zu einer erfolgreichen Anzeigenvermittlung.

Eine weitere wichtige Metrik, auf die Sie achten sollten, ist ARPDAU. Die Erhöhung ist das Endziel der Anzeigenvermittlung. Sie sollten eCPM und ARPDAU täglich analysieren. Wenn Sie große Änderungen an diesen Metriken feststellen, sei es eine Zunahme oder eine Abnahme, müssen Sie sofort herausfinden, was los ist.

Eine Zusammenfassung der Tipps zur Anzeigenvermittlung für App-Entwickler

Anzeigenvermittlung können Sie nicht an einem Tag meistern. Es braucht viel Zeit und Mühe, um es richtig zu machen. Denken Sie daran, es gibt keine perfekte Formel, die für alle funktioniert. Es gibt keine schnellen Lösungen oder Spickzettel.

Durch einige Versuche und Irrtümer können Sie jedoch einen Anzeigenvermittlungsprozess einrichten, der Ihnen mehr Werbeeinnahmen bringt.

Zusammenfassend ist die Verwendung einer Werbevermittlungsplattform unerlässlich. Dies erleichtert nicht nur den gesamten Prozess, sondern ermöglicht Ihnen auch eine effektivere Monetarisierung Ihrer App.

Die Auswahl der richtigen Werbenetzwerke ist ein weiterer wichtiger Bestandteil einer erfolgreichen Strategie zur Anzeigenvermittlung. Stellen Sie außerdem sicher, dass bei der Priorisierung von Werbenetzwerken keine Vorurteile bestehen.

Das manuelle Einrichten des Wasserfalls und des eCPM-Bodens kann zunächst schwierig sein. Sobald Sie jedoch den Dreh raus haben, wird es viel einfacher zu verwalten sein. Wenn Sie ein absoluter Anfänger sind, möchten Sie möglicherweise mit dem automatischen Modus beginnen, wenn es um die Einrichtung von Wasserfällen geht.

Verfolgen Sie zum Schluss wichtige Messdaten, insbesondere eCPMs und die Füllrate. Stellen Sie sicher, dass Sie alles testen, um zu sehen, was funktioniert und was nicht. Nur so kann der Prozess der Anzeigenvermittlung erfolgreich optimiert werden.

Was ist Ihr größter Schmerzpunkt bei der Anzeigenvermittlung? Waren diese Tipps zur Anzeigenvermittlung hilfreich? Kommentar unten mit allen Fragen, die Sie haben könnten.

Lesen Sie mehr über Mobile Marketing

  • Mobile Marketing Trends im Jahr 2020 (einschließlich Aussagen von Branchenführern)
  • Mobile Marketing Glossar: Eine umfassende Liste von Begriffen, die Sie kennen müssen
  • Wie können Sie mit Mobile App Influencer Marketing Ihre Downloads steigern?
  • 3 bahnbrechende Mobile Marketing-Kampagnen erklärt
  • 60+ Wichtige Statistiken zum mobilen Marketing 2019/2020, die Sie kennen müssen

Über Udonis:

In den Jahren 2018 und 2019 hat Udonis Inc. über 14,1 Milliarden Anzeigen geschaltet und über 50 Millionen Nutzer für mobile Apps und Spiele gewonnen. Wir sind von 5 großen Marketing-Bewertungsunternehmen als führende Agentur für mobiles Marketing anerkannt. Wir haben über 20 mobilen Apps und Spielen geholfen, die Top-Charts zu erreichen. Möchten Sie wissen, wie wir es so mühelos aussehen lassen? Treffen Sie uns, um es herauszufinden.