So steigern Sie Ihre Produktivität in 10 einfachen Schritten

Wenn ich es wirklich wirklich will, dann weiß ich, was ich tun muss.

Bevor ich anfange, lassen Sie mich ganz klar sein: Ich habe das nicht gemeistert. Im letzten Jahr habe ich mich jedoch sehr bemüht, meine Produktivität zu steigern, indem ich herausgefunden habe, was für mich am besten funktioniert. Ich habe nicht herausgefunden, wie ich sie alle gleichzeitig anwenden kann (wow - können Sie sich das vorstellen ?!), aber über einen bestimmten Zeitraum hinweg haben mir diese unterschiedlichen Praktiken / Ansätze in einer beliebigen Anzahl von Kombinationen geholfen, meine Kenntnisse zu verbessern Produktivität.

Nach der Veröffentlichung von „Dancing Through Fire“ habe ich mir wirklich Gedanken darüber gemacht. Als ich mich in das 2. Buch gestürzt habe, habe ich schnell gemerkt, dass Sie Vollzeit in einem anstrengenden Job mit einer angemessenen Menge an Alltag arbeiten Stress, Zeit und Energie zum Schreiben verschwinden bald. Ich traf den Einbruch am Nachmittag, als der Schultag zu Ende ging (für die Kinder sowieso) und meine Produktivität brach zusammen. Infolgedessen würde ich nach Hause kommen, zu erschöpft sein, um über das Buch nachzudenken, geschweige denn, es zu schreiben, und wenn ich mich erholt hätte, müsste ich abholen, was vom Schultag übrig geblieben war. Etwas musste sich ändern, in der Tat taten viele Dinge.

Ich teile die folgenden Änderungen in Bezug auf Denken und Lebensstil, die ich vorgenommen habe, damit Sie, wenn Sie am selben Ort sind, das Beste aus sich herausholen und die Stunden, die Sie an jedem Tag haben, optimal nutzen können Vielleicht finden Sie hier etwas zu helfen.

1. Diät und Bewegung

Ich habe vor über acht Monaten mit Zucker aufgehört. Einen Monat, nachdem ich mit dem Zucker aufgehört hatte, gab ich die Kohlenhydrate auf und nahm eine Keto-Diät zum Essen an. Dies war die bedeutendste Veränderung in meinem Lebensstil, um meine Produktivität zu steigern - es hat meinen Hunger, meinen Zuckergehalt, meine Stimmung und meine Energie ausgeglichen, was bedeutet, dass ich nicht mehr den Einbruch am Nachmittag bekomme und die geistige und körperliche Energie habe in allen Bereichen meines Lebens wesentlich produktiver zu sein. Es kann eine umstrittene Diät sein, aber klopfe sie erst an, wenn du es ausprobiert hast. Als Lebensstil fördert es zu sinnvolle Bewegung - lange Spaziergänge an der frischen Luft, gelegentliche Ausbrüche von hoher Energieaktivität, Radfahren und so weiter. Wenn es nicht zu Ihrem Körpertyp passt, suchen Sie das entsprechende Diät- und Trainingsprogramm. Es ist eine grundlegende Selbstpflege, die entscheidend dazu beiträgt, wie gut wir funktionieren.

2. Schlaf

Scheint geradlinig genug, aber wie viel bekommen Sie wirklich? Ich bin jeden Tag um 6 Uhr morgens auf und möchte jeden Abend um 23 Uhr einschlafen, um am nächsten Tag eine optimale Leistung zu erzielen. Alles andere und ich fange an zu leiden, besonders wenn es ein paar Nächte dauert. Diese zusätzliche Episode von Criminal Minds ist keine 50 Minuten weniger Schlaf wert ...

3. Entspannung

Einfach gesagt, ich weiß. Ich kämpfe auch damit. Was ich gelernt habe, ist Folgendes: Wenn Ihre Idee, sich zu entspannen, ein paar Stunden lang auf der Couch sitzt und sich Criminal Minds ansieht, dann tun Sie es. Wenn Sie sich entspannen, indem Sie mit Ihrem Hund spazieren gehen, Musik hören oder joggen, dann tun Sie es. Es kommt nicht darauf an, was andere Ihnen sagen, sondern darauf, was Sie körperlich und geistig entspannt. Wir alle müssen es tun, besonders die Leute, die Ihnen sagen, dass sie es nicht tun.

4. Selbstdisziplin

Mmhh ... ich denke, es ist fair zu sagen, dass wir alle unsere Höhen und Tiefen an dieser Front haben. Ich bin selbstdisziplinierter, wenn ich meine Zeit einteile und meine Aufgaben aufteile - das macht die Dinge erreichbarer. Ich habe festgestellt, dass Selbstdisziplinierung klare Grenzen hat, insbesondere in Bezug auf die Selbstversorgung. Iss dein Mittagessen, kein Überspringen. Nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit, wenn nötig, hinter einer geschlossenen Tür, um zu atmen und Ihre Schultern von Ihren Ohren herunter zu ziehen, damit Sie mit dem, was Sie tun müssen, weitermachen können. Selbstdisziplin = Selbstsorge in vielerlei Hinsicht. Seien Sie fest mit sich selbst, damit Sie die Voraussetzungen schaffen, um Dinge zu erledigen.

5. Erkenne dich

Ich spreche nicht von eingebildeter Art von Eigennutz, ich spreche davon zu wissen, wann Sie in bestimmten Dingen in Bestform sind. Ich bin das Beste am Tag, um zu schreiben. Ich weiß das und arbeite darum, wenn ich kann. Ich weiß immer besser, wann ich von der Strecke abkomme und was ich tun muss, um das Problem zu beheben: Ich mache ein zehnminütiges Nickerchen, mache eine Tasse Tee, esse etwas usw. Es geht nicht darum, vorschriftsmäßig und nach allgemeinen Richtlinien zu arbeiten. Was für Sie am besten funktioniert, unterscheidet sich stark von der Person neben Ihnen. Sie kennen Sie am besten.

6. Hobbys

In Verbindung mit dem nächsten Punkt über Achtsamkeit sind Hobbys unerlässlich, um das Gehirn auszuschalten und sich auf etwas zu konzentrieren, das sich von den alltäglichen Gedanken unterscheidet, die Ihren Geist beschäftigen. Was machst du am liebsten? Durch welche Aktivitäten vergisst du die Zeit? Lesen, Gartenarbeit, Fotografieren, Kochen / Backen können für mich all diese Dinge. Etwas Kreatives zu tun, etwas von uns selbst zu erschließen, hat auch eine wunderbare Möglichkeit, in andere Bereiche unseres Lebens überzugehen und sie zu bereichern, zum Beispiel unsere tägliche Arbeit.

7. Achtsamkeit

Wenn ich Punkt 4 selbst gemeistert habe, nehme ich mir jeden Tag Zeit dafür. Ich kann die Headspace-App nur empfehlen, wenn Sie Anfänger sind. Sie bietet 3-minütige Sitzungen, die jeder ausführen kann. Das Beste an Meditation? Sie klären Ihren Geist, verlangsamen Ihre Gedanken und schaffen Raum für Ihren Kopf, um zur Arbeit zu kommen. Ich kann Ihnen nicht sagen, wie oft nach der Meditation die Antwort, nach der ich gesucht habe, in meinem Kopf auftaucht.

8. Motivierende Zitate

Überhaupt nicht kitschig. Das richtige Zitat kann Sie zum richtigen Zeitpunkt finden und Sie dazu bringen, eine schwierige Aufgabe zu erledigen oder sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Ich persönlich suche nach Zitaten von Schriftstellern, die ich bewundere und die einen gesunden Menschenverstand über ihr Handwerk haben. Es inspiriert mich.

9. Verbringen Sie Zeit mit den Menschen, die wichtig sind

Seien wir stumpf. Die Menschen, die unsere Energie und damit unsere Produktivität am meisten belasten können, sind normalerweise nicht die Menschen, die uns am wichtigsten sind. Ich brauche Zeit mit den Menschen, die ich liebe, um mich aufzuladen, zu erden und mich daran zu erinnern, worauf es wirklich ankommt. Meine Familie ist alles für mich. Die Zeit, die ich mit ihnen verbringe, motiviert mich mehr als alles andere. Liebe ist wichtig.

10. Wie viel willst du es?

Das ist die Frage, die ich mir jeden Tag stelle. Ich habe es auf einem Blatt Papier abgetippt und auf meinem Computer eingelesen, um mich daran zu erinnern. Wenn ich nicht so viel will, genug, um andere Dinge zu opfern und mein Leben zu priorisieren, dann verschwende ich meine Zeit. Wenn ich es wirklich wirklich will, dann weiß ich, was ich tun muss ...