Wie Sie Ihre Leidenschaft ernst nehmen, indem Sie sie zu einem Nebengeschäft machen

Leidenschaft + Struktur = Erfolg

Wir sind alle leidenschaftlich an etwas interessiert, das über unsere Vollzeitbeschäftigung hinausgeht.

Für mich schreibt es. Alle Arten des Schreibens.

Leidenschaft definieren

Die Idee zu diesem Beitrag hatte ich bei einem Samstagsspaziergang. Mein Geist ist in den am wenigsten erwarteten Zeiten eher kreativ. Wenn Sie keinen Denkdruck haben, öffnen Sie Ihren Geist für Vorschläge. Deshalb habe ich immer ein Notizbuch dabei.

Ohne es überhaupt zu merken, begann ich eine Stunde später auf meiner Heimfahrt, Notizen zu verfassen. Ich begann mit einer Geschwindigkeit zu schreiben, mit der meine Hand nicht umgehen konnte (vielleicht half auch das Koffein dabei). Am Ende waren die meisten Notizen aus diesem Beitrag zu lesen.

Das Schreiben war schon immer eine Leidenschaft für mich.

Was ist dann in diesem Fall eine Leidenschaft?

Leidenschaft ist etwas, das uns genug begeistert, um Zeit dafür zu finden. Es gibt keine Erwartungen und keine Einschränkungen.

Und dennoch können wir diese Leidenschaft nutzen, um ihr Potenzial auszuloten.

Die Leidenschaft in ein Nebengeschäft verwandeln

Eine Leidenschaft kann zu einer Nebenbeschäftigung werden, wenn man dafür bezahlt wird, dass man sie praktiziert. Ein zusätzliches Einkommen ist immer willkommen, aber in der Tat sollte dies nicht die Hauptmotivation sein, Ihre Praxis fortzusetzen.

Wenn Sie anfangen, sich auf die Geldentschädigung zu konzentrieren, können Sie leicht Ihr Interesse an Ihrer Leidenschaft verlieren. Warum ist das so? Weil es durch eine andere Wertwährung an Bedeutung verlieren kann.

Eine echte Leidenschaft wird an der Bedeutung gemessen, die sie in Ihrem Leben hat.

Sie möchten es nicht ignorieren und sind bereit zu erkunden, wie weit es Sie bringen kann.

Hier kommt die Hektik ins Spiel.

Auf dieser Bühne verwandelst du deine Leidenschaft in umsetzbare Schritte, die dir dabei helfen, sie zu meistern. Es ist die Fähigkeit, Ihre Leidenschaft auf die nächste Ebene zu heben und Ihr Potenzial zu entdecken. Und vor allem ist es die Bühne, auf der Sie Ihre Fähigkeiten anerkennen und sich noch weiter verbessern möchten. (Und ja, es ist auch die Phase, in der Sie dafür bezahlt werden, aber wie wir sagten, ist dies nicht immer der wichtigste Grund für diese Verschiebung.)

Dies nennt man "Side-Hustling", da Sie immer noch Ihre Vollzeitbeschäftigung ausüben können, während Sie mit verschiedenen Wegen experimentieren.

Jetzt kommt die nächste große Frage.

Wie können Sie sowohl an Ihrem Vollzeitjob als auch an Ihrem Nebengeschäft arbeiten?

Es geht nur um die Disziplin

Wenn Sie 40 oder 50 Stunden pro Woche arbeiten, klingt es fast unmöglich, Zeit für Ihre Nebenbeschäftigung zu finden. Sie kehren erschöpft von der Arbeit nach Hause zurück und möchten am Wochenende nur Zeit mit Ihrer Familie und Ihren Freunden verbringen.

Wie können Sie ein anderes Projekt in Ihren Terminkalender einfügen?

Es ist nicht so schwer, wie es sich anhört. Zumindest nicht, wenn Sie wirklich leidenschaftlich sind.

Wenn wir an zusätzliches Einkommen und Seitengeschäft denken, denken wir an einen Job. Auf diese Weise können Sie am einfachsten die Motivation verlieren und die Arbeit verschieben. Es ist gut, sich daran zu erinnern, dass dies immer noch Ihre Leidenschaft ist. Niemand bittet Sie, es zu tun. Sie tun es nur, weil Sie es genießen.

Und wenn Sie dafür bereits bezahlt werden, was bedeutet, dass Sie einige Verpflichtungen haben, können Sie sich trotzdem daran erinnern, dass dies eine Leidenschaft war. Es sollte immer noch anfänglich funkeln, auch in einer anderen Form. Wie bei Ihrem Talent kann die Praxis es am Leben erhalten.

Der Unterschied zwischen einer Leidenschaft und einer Nebenbeschäftigung besteht darin, dass die zweite Disziplin erfordert. Es ist, wenn Sie anfangen, sich selbst und Ihr Talent ernst genug zu nehmen, um Zeit dafür zu haben.

Du drängst dich, besser zu werden und das ist wunderbar.

Disziplin sollte nicht als selbstverständlich angesehen werden.

Nur weil Sie sich für ein Nebengeschäft entschieden haben, werden Sie nicht sofort motiviert.

Einige Tage sind schwieriger als andere. Aber wenn Sie sich immer noch ermutigen, in Ihrem Handwerk aufzutauchen, können viele großartige Dinge passieren.

Keine weiteren Entschuldigungen

Ich habe im Laufe der Jahre von vielen Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund gehört, dass sie häufiger bloggen möchten.

"Ich habe viele Ideen im Kopf, aber ich finde nie die Zeit, einen Beitrag zu schreiben."

„Ich weiß, dass Medium gut für meine persönliche Marke ist, aber ich vergesse es bei all meinen Aufgaben.“

Kommen Ihnen diese bekannt vor?

Haben Sie in einem ähnlichen Kontext jemals eine großartige Idee gehabt, die Sie aber nie genug verfolgt haben, um sie in die Tat umzusetzen?

Was ist, wenn Sie plötzlich jemanden sehen, der es in die Tat umsetzt?

Es besteht kein Grund, sich von der verpassten Gelegenheit zerstören zu lassen. Sie können solche Instanzen immer noch verwenden, um es noch intensiver zu versuchen. Dies könnte der Anstoß sein, Ihre Leidenschaft auf die nächste Ebene zu heben, indem Sie kreativer und produktiver sind.

Schließlich ist es nicht immer das Talent, das uns erfolgreich macht, sondern der Wille, weiter zu versuchen und eine Idee in die Tat umzusetzen.

Sei präsent, erzähle deine Geschichte

Verwenden Sie Ihr Talent, um Ihre Leidenschaft weiter zu üben, diesmal indem Sie es als Nebenbeschäftigung behandeln. Beweisen Sie sich selbst und allen anderen, dass Sie es ernst meinen.

Drücken Sie sich Schritt für Schritt, um etwas Neues auszuprobieren. Finden Sie heraus, was Sie auszeichnet, und nutzen Sie es zu Ihrem Vorteil.

Lass deine Geschichte nicht im Kopf hängen.

Es ist Ihre Geschichte, die Sie von allen anderen unterscheidet. Beginnen Sie, es durch Ihre Leidenschaft aufzuschreiben. Lass deine Geschichte nicht im Kopf hängen, und das Gedränge auf der Seite sollte dir in diese Richtung helfen. Es fordert Sie auf, Ihren Traum zu verfolgen und weiter daran zu arbeiten, ihn zu verwirklichen. Und dies kann nicht ohne Authentizität erreicht werden.

Fangen Sie an, überall Gelegenheiten zu sehen. Seien Sie offen für das, was auf Sie zukommt, und halten Sie sich nicht nur an den Plan. Ja, Sie brauchen die Struktur, wenn Sie von einer Leidenschaft zu einer Nebenbeschäftigung wechseln, aber es ist das Bauchgefühl, das Ihnen hilft, neue Wege zu entdecken, die Sie nicht unbedingt im Voraus geplant haben.

Da alles von Ihrem inneren Wunsch ausgeht, Ihrer Leidenschaft nachzujagen, ist das Ziel immer noch unbekannt. Und das ist beängstigend und aufregend. Sie können selbst bestimmen, wie Sie auf diese Gefühle reagieren.

Der Burnout ist kein Zeichen für Erfolg

Es ist üblich zu denken, dass Hektik mit Überlastung verbunden sein sollte. Dieser Ansatz führt wahrscheinlich zu einem Burnout und das macht keinen Spaß.

Es ist wichtig, ein Gleichgewicht zwischen allen Teilen Ihres Lebens zu finden, das Sie glücklich und gesund macht.

Beruf, Familie, Freunde, Freizeit, Nebenbeschäftigung. Wie findest du Zeit für sie alle?

Es gibt keine perfekte Formel, aber das Ausbrennen ist definitiv nicht die Antwort.

Es geht darum, die Zeit auf die wichtigsten Stellen aufzuteilen, je nach dem Tag, der Woche, dem Monat und den von Ihnen festgelegten Prioritäten.

Die Jagd nach deiner Leidenschaft ist aufregend, aber wenn du anfängst, mit deinem Leben zu kämpfen, macht es keinen Spaß mehr.

Finden Sie heraus, was für Sie am besten funktioniert, und bewegen Sie sich in Ihrem eigenen Tempo. Blockieren Sie einige Zeit in der Woche, um sich auf Ihre Leidenschaft zu konzentrieren, und bezeichnen Sie dies als Nebenbeschäftigung, indem Sie die erforderliche Disziplin hinzufügen, um sie am Laufen zu halten.

10 Tipps, wie Sie aus Ihrer Leidenschaft einen Bummel machen können

Der wichtigste Vorteil, wenn Sie Ihre Leidenschaft als Nebenbeschäftigung bezeichnen, ist, dass Sie sie ernst nehmen. Es fügt der Motivation Struktur hinzu und die Kombination kann zu erstaunlichen Ergebnissen führen.

Hier sind 10 Punkte zu beachten:

  • Sei ernst mit deiner Leidenschaft
  • Fangen Sie an, überall Gelegenheiten zu sehen
  • Umarme das Unbekannte
  • Richten Sie einen Zeitplan ein, der für Sie besser funktioniert
  • Lass deine Leidenschaft nicht zur Pflicht werden
  • Denken Sie daran, dass es immer noch Ihre Leidenschaft ist
  • Finden Sie heraus, was Sie motiviert, es an den härtesten Tagen einzusetzen
  • Suchen Sie nach kreativen Anregungen aus Ihrer Umgebung
  • Pausen sind wichtig, um ein Ausbrennen zu vermeiden
  • Vergessen Sie nicht, Ihre Geschichte zu erzählen, um aufzufallen.

Folge mir: Tereza Litsa

Wenn Sie gerne meine Beiträge lesen, abonnieren Sie meinen Newsletter, um jeden Monat eine E-Mail zu erhalten.

Verbinde dich mit mir auf Twitter: @terezalitsa

Diese Geschichte wurde in The Startup veröffentlicht, der größten Veröffentlichung zu Unternehmertum von Medium, gefolgt von über 318.583 Personen.

Abonnieren Sie hier unsere Top Stories.