So schalten Sie alle Tracking-Sensoren unter Android 10 aus

Apps können viele Daten sammeln. Auch wenn sie keine Berechtigung zum Zugriff auf Ihr GPS oder Ihre Kamera haben, können sie andere Sensoren lesen und viel mehr lernen, als Sie denken. Ihr Gyroskop kann als Keylogger verwendet werden. Der Lichtsensor könnte Ihre besuchten Links lesen. Wenn Sie jedoch mit Android 10 arbeiten, müssen Sie sich darüber keine Sorgen machen. Jetzt gibt es eine versteckte Kachel mit den Schnelleinstellungen, mit der alle diese externen Sensoren mit einem einzigen Tastendruck deaktiviert werden. Wenn Sie es aktivieren, beenden der Näherungssensor, der Umgebungslichtsensor, das Gyroskop, das Magnetometer und alle anderen Sensoren die Datenaufzeichnung. Kombinieren Sie dies mit den vorhandenen Optionen für Wi-Fi, Bluetooth, GPS und andere, und Sie können selbst den kreativsten digitalen Spionagetechniken ein Ende setzen.

Schritt 1

Entwickleroptionen aktivieren

Öffnen Sie zuerst die App "Einstellungen" und wählen Sie "Über das Telefon". Tippen Sie dann siebenmal auf den Eintrag "Build-Nummer". Wenn Sie dies tun, wird eine Meldung angezeigt, dass Sie ein Entwickler sind. Geben Sie Ihre PIN ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und Sie haben ein zusätzliches Einstellungsmenü mit dem Namen "Entwickleroptionen" entsperrt.

Okay, jetzt zum 2. Schritt

Schritt 2

Aktivieren Sie die Sensorumschaltung

Tippen Sie nun in der Einstellungen-App auf "System", wählen Sie "Erweitert" und dann "Entwickleroptionen". Scrollen Sie ein wenig nach unten und wählen Sie "Entwicklereinstellungen für Schnelleinstellungen". Aktivieren Sie von dort aus den Schalter neben "Sensoren aus". In Ihren Schnelleinstellungen wird sofort ein neuer Schalter angezeigt, wenn Sie vom oberen Rand einer Seite nach unten wischen. Wenn Sie auf diese Schaltfläche "Sensoren aus" tippen, werden Kompass, Näherungssensor, Beschleunigungsmesser, Gyroskop und andere Sensoren ausgeschaltet. Bluetooth, Wi-Fi und GPS sind nicht betroffen, da sie über eigene Schalter verfügen. Beachten Sie beim Ausschalten Ihrer Sensoren, dass Funktionen, die auf ihnen basieren, nicht mehr funktionieren.

Okay Leute, das ist es, ich hoffe ihr habt es alle geschafft :-)