Brauche mehr Zeit? Erfahren Sie, wie Sie Ihre Zeit mit strategischem Multitasking vervielfachen können

"Hey Siri, erstelle am Mittwoch eine Veranstaltung für 10:30 Uhr."

"Sie haben zu diesem Zeitpunkt bereits zwei Veranstaltungen. Soll ich das trotzdem planen?"

"Ja."

Multitasking war in den frühen 2000er Jahren ein heißes Thema. Es war in jedermanns Lebenslauf und eine sehr begehrte Fähigkeit.

Um 2010 herum wurde Multitasking zu einem Schimpfwort und zu einem Rezept für Erschöpfung, Ablenkung, Verwirrung und verstreute Leistung.

Studien bestätigten, dass das Umschalten zwischen Aufgaben dazu führt, dass Zeit benötigt wird, um die Zeit zwischen ihnen hochzufahren, was zu Zeitverlust und mehr geistiger Energie führt, wenn zwischen Aufgaben gewechselt wird.

Der Wunsch nach Fokus

In einer Welt voller Pings, Benachrichtigungen und Google on the Go ist der Fokus zum Ziel und zu den Fähigkeiten geworden.

Die Fähigkeit, sich auf das Wesentliche einzulassen, was am wichtigsten ist, Vereinfachung, Lärmreduzierung und Auf den Punkt zu bringen.

Das Problem ist, dass es einfach zu viele Dinge gibt. Zu viele Aufgaben, Alleen, Netzwerke und ehrlich gesagt - zu viel coole Scheiße da draußen.

Wie können wir das alles machen?

Wie können wir alles haben?

Geben Sie einen völlig neuen Ansatz für Muli-Tasking ein. Wie man Zeit aus dem Nichts schafft.

Strategisches Multitasking

Ihr Gehirn ist nicht dafür ausgelegt, gleichzeitig eine E-Mail zu schreiben und ein Telefongespräch zu führen.

Aber Ihr Gehirn kann mehrere Dinge gleichzeitig tun und, Trommelwirbel bitte, AUCH BESSER, wenn Sie in Ihrem Multitasking strategisch werden.

Die Idee hinter strategischem Multitasking besteht darin, Ihre Zeit zu multiplizieren, indem Sie mehr als eine Sache gleichzeitig ausführen und so Ihre Zeit 2X oder sogar 3X multiplizieren.

Und es wird besser

Neben der Multiplikation Ihrer Zeit mit mehreren Aufgaben können Sie mit strategischem Multitasking die Zeit reduzieren, die für die Ausführung jeder Aufgabe erforderlich ist - UND die Effektivität jeder Aufgabe verbessern.

Also, hier ist der Spielplan:

  • Verdoppeln oder verdreifachen Sie Ihre Zeit, indem Sie mehr als eine Sache gleichzeitig tun.
  • Mach die Aufgabe besser. Erstellen Sie bessere Inhalte, haben Sie bessere Ideen, machen Sie ein besseres Brainstorming usw.
  • Reduzieren Sie die Ausgabezeit, indem Sie die Effektivität erhöhen, wodurch Sie noch mehr Zeit sparen.

Aber zuerst müssen Sie wissen, welche Aufgaben zu gruppieren sind und welche nicht. Einige Aufgaben sind in Gruppen effektiver, andere erfordern alleinigen Fokus und Konzentration.

Es kommt auf 2 Dinge an.

  1. Welche Aufgaben erfordern den Aufmerksamkeitsteil Ihres Gehirns und welche Aufgaben können mit dem Automatisierungsteil Ihres Gehirns erledigt werden.
  2. Trennung der Aufgaben nach sensorischem Typ basierend auf den 5 Sinnen. Sehen, berühren, hören, schmecken, riechen. 2 Aufgaben des gleichen sensorischen Typs können nicht zugeordnet werden.

Aufgaben sind wie folgt kategorisiert:

  • Gewohnheitsaufgaben - Aufgaben, die wiederholt ausgeführt wurden und von einem fokussierten Teil Ihres Gehirns zu einem automatisierten Teil Ihres Gehirns übergegangen sind. Ideal zum Kombinieren.
  • Fokusaufgaben - Erfordern Aufmerksamkeit und erfordern normalerweise analytische Fähigkeiten. Kann nicht kombiniert werden.
  • Kreative Aufgaben - Erfordern Aufmerksamkeit und Kreativität. Kann kombiniert werden.
  • Lernaufgaben - Aka, Lernaufgaben. Benötigen Sie Aufmerksamkeit. Kann kombiniert werden.

Gewohnheitsaufgaben

  • Fahren
  • Die üblichen Lebensmittel zubereiten (Das Befolgen eines neuen Rezepts lernt und erfordert erneut gezielte Aufmerksamkeit.)
  • Allgemeine Hausreinigung, Fensterreinigung, Abstauben, Kehren, Aufräumen und Organisieren
  • Gehen
  • Trainieren
  • Musik hören
  • Duschen

Kreative Aufgaben

  • Erstellen
  • Entwerfen
  • Brainstorming
  • Strategisieren
  • Probleme lösen
  • Schreiben

Aufgaben fokussieren

  • Budgetierung
  • Datenanalyse

Lernaufgaben

  • Hörbücher & Podcasts anhören
  • lesen

Dies sind nur Beispiele. Sie können Ihre eigenen Listen erstellen und erweitern.

So geht's / Die Formel

Grundsätzlich können Sie NUR Gewohnheitsaufgaben mit Ihrer Wahl kombinieren

Denken Sie daran, dass Sie Aufgaben nur kombinieren können, wenn sie unterschiedliche Sinne betreffen. Das Lesen und Reinigen des Hauses erfordert beide eine Vision, um die Aufgabe auszuführen, aber das Reinigen des Hauses und das Hören eines Hörbuchs ist machbar.

Wie kann mir das Kombinieren von Aufgaben helfen, sie besser und schneller zu machen?

Steigert die Kreativität

Kreative Aufgaben lassen sich aus verschiedenen Gründen besser in Kombination erledigen. Ausgehend von der Tatsache, dass unsere Gesellschaft überwiegend auf den linken Kopf ausgerichtet ist, kann es schwierig und zeitaufwändig sein, in unseren kreativen Modus zu wechseln.

Kreative Aufgaben mit Gewohnheitsaufgaben kombinieren:

  • Lenkt Ihr Gehirn gerade so weit ab, dass Ihr Unterbewusstsein zur Arbeit geht und brillante Ideen „in Ihren Geist eindringen“.
  • Entspannt Ihren dorsolateralen präfrontalen Kortex, um der Kreativität freien Lauf zu lassen
  • Bringt Ihren Körper in Bewegung, um mehr Sauerstoff und Blutfluss bereitzustellen und Ideen fließen zu lassen.
  • Aktivitäten wie Musik hören, Duschen und Sport setzen Dopamin in das Gehirn frei, was mit Kreativität verbunden ist.

In einer Studie der Stanford University fördert das Gehen das kreative Denken um durchschnittlich 60 Prozent.

Die Wissenschaft zeigt, dass einige unserer kreativsten Ideen unter der Dusche aufgrund eines entspannten, abgelenkten Zustands und der Dopaminfreisetzung entstehen.

Schafft Bewusstsein

Für strategisches Multitasking müssen Sie im Voraus planen, Aufgaben kategorisieren und gruppieren. In der Tat erstellen Sie ein ganzheitliches Bild Ihrer Aufgaben und Ihres Bewusstseins um sie herum und danach.

Nach dem Parkinson-Gesetz wird die Arbeit erweitert, um die für ihre Fertigstellung zur Verfügung stehende Zeit zu füllen.

Je mehr Arbeit Sie kennen, desto effizienter sind Sie.

Bonuspunkte für Zeitblockierung.

Beispielaufgaben, die gut zusammen erledigt werden können

  • Reinigen Sie das Haus + hören Sie Podcasts
  • Fahren + Podcasts anhören
  • Workout + Musik hören
  • Lesen Sie ein Buch und machen Sie sich Notizen
  • Gehen + Brainstorming + Musik hören
  • Walk + Brainstorming + führen ein Gespräch zum Thema
  • Lerne etwas Neues + staubt das Haus ab
  • Dusche + Brainstorming
  • Kochen + putzen & organisieren Sie die Küche + sprechen Sie mit Ihren Lieben am Telefon

Protip: Smart Stacking

Beim intelligenten Stapeln geht es um zwei Dinge: Timing und Ort.

Planen Sie Ihre Aufgaben nach der Zeit, die sie benötigen und wo Sie sich befinden. Beginnen Sie beispielsweise mit dem Waschen und Abwaschen und erledigen Sie dann die Computerarbeit, damit Ihre Wäsche zum Trocknen bereit ist und Ihr Geschirr trocken ist und weggeräumt werden kann, bevor Sie das Haus verlassen müssen.

Sicher ist es besser, zuerst spontan am Computer zu arbeiten und zu erkennen, dass Sie das Haus verlassen müssen, während Ihre Wäsche noch in der Wäsche ist und noch 20 Minuten Zeit hat.

Für diejenigen unter Ihnen, die jemanden einstellen, der alle Ihre nicht lukrativen Aufgaben erledigt, ist hier ein weiteres Beispiel.

Bereiten Sie am Abend zuvor eine E-Mail vor, die Sie morgens während einer Besprechung automatisch senden können, damit Sie bis zum Ende der Besprechung eine Antwort erhalten. Maximieren Sie dann die „Totzeit“ zwischen Ihrer Besprechungszeit und der Mittagspause, indem Sie sich auf Ihre Liste der zu erledigenden Schnellaufgaben beziehen. Planen Sie Ihre Tiefenarbeit nach dem Mittagessen. Gehen Sie dann zum Mittagessen, während Sie ein Brainstorming durchführen. Springen Sie nach der Rückkehr vom Mittagessen in die „Tiefenarbeit“ oder konzentrieren Sie sich auf Aufgaben.

Alter Favorit: Gruppenähnliche Aufgaben

Bei dieser klassischen Technik werden ähnliche Aufgaben gruppiert, die sich gegenseitig ergänzen. Nacheinander oder durch strategisches Multitasking abgeschlossen.

Während ich zum Beispiel für Consciousness Liberty schreibe, schreibe und höre ich Musik. Und zwischen den Schreibsitzungen höre ich mir Inhalte an, die sich auf das beziehen, worüber ich schreibe, um zu sehen, ob es etwas gibt, das den Artikel verbessern kann. Während ich Inhalte anhöre, mache ich gerne eine Gewohnheitsaufgabe wie das Reinigen oder Organisieren meines Computer-Desktops / Arbeitsbereichs.

Dies ist keine exakte Wissenschaft, sondern eine Idee, die Ihnen einen Umdenken in Bezug auf Zeit und Effizienz ermöglichen soll.

Die Welt um uns herum entwickelt sich rasant, und wir sollten es auch tun.

Nehmen Sie die Ideen, die für Sie arbeiten, und gestalten Sie Ihre bewusste Entwicklung. Sie werden angenehm überrascht sein, wie viel mehr Sie erreichen können.

Ursprünglich veröffentlicht am 5. Januar 2020 unter https://consciousnessliberty.com.