Wiederaufforstung des ländlichen Portugals - wie man die Plantage von 270.000 Bäumen in weniger als 24 Stunden finanziert

Letzte Woche startete GoParity die erste von Terras de Guidintesta geförderte Crowdlending-Kampagne zur Wiederaufforstung in Portugal und führte sie erfolgreich durch. In weniger als 24 Stunden wurden 50.000 € gesammelt, um die Plantage von rund 270.000 Bäumen zu finanzieren, die die Zerstörung durch zwei Waldbrände im Jahr 2017 bekämpfen und mehr als 80% der Waldfläche von Belver zerstören werden.

Wiederaufforstung von Belver

Die Terras de Guidintesta Society wird in Zusammenarbeit mit der Forest Producers Association von Belver ein Wiederaufforstungsprojekt auf einer Fläche von 600 ha durchführen, das während der Waldbrände 2017 in der Region Belver in der Gemeinde Gavião (Südportugal) verbrannt wurde.

Der Gesamtinvestitionsbetrag beträgt mehr als 700.000 € und wird von PDR2020, dem Programm zur Entwicklung des ländlichen Raums, einer Initiative der portugiesischen Regierung zusammen mit der Europäischen Union, kofinanziert. GoParity hat in Zusammenarbeit mit Terras de Guidintesta 50.000 € für Investitionen eröffnet, sodass jeder an der Spendenaktion für dieses so beeindruckende Projekt teilnehmen kann.

Ziel dieses Projekts ist die Wiederaufforstung eines Gebiets mit einem widerstandsfähigeren und nachhaltigeren Wald durch die Plantage von rund 270.000 einheimischen Bäumen - Korkbaum, Erdbeerbaum und Kiefer -, die jährlich rund 5940 Tonnen CO2 absorbieren werden. Es wird wichtige Auswirkungen auf die Umwelt haben, indem es die Tierwelt und die biologische Vielfalt in diesem Gebiet fördert und auch die sozialen und wirtschaftlichen Bedingungen wie die Entwicklung der Wirtschaftstätigkeit, die in der Lage ist, lokale Arbeitsplätze zu fördern und Einnahmen für mehr als 130 kleine Eigentümer zu erzielen, die an diesem Projekt beteiligt sind Die meisten von ihnen sind bereits im Ruhestand und tragen zu ihrer finanziellen Unabhängigkeit bei.

Carlos Machado, der Manager von Terras de Guidintesta, erklärte: „Dieses Projekt hat das Ziel, das Waldparadigma von Belver zu ändern und eine widerstandsfähigere Landschaft zu schaffen, einen nachhaltigeren Wald, der auf multifunktionalen Prinzipien basiert, die eine biologische Vielfalt fördern und die Fähigkeit haben, neue hervorzubringen wirtschaftliche Chancen, Schaffung von Arbeitsplätzen und Gewährung der erforderlichen Einnahmen “.

Wiederaufforstung von Belver in Zahlen

Der Gesamtbetrag des Projekts, der 50.000 € betrug, wurde in weniger als 24 Stunden finanziert! Es wurde von 123 Investoren finanziert. Der durchschnittliche Investitionsbetrag betrug rund 360 € pro Investor. Durch dieses Projekt werden 270.000 Bäume gepflanzt und 5940 Tonnen CO2 vermieden

Wir möchten unserer Community von Impact-Investoren für diese unglaubliche Mobilisierung und die schnelle Finanzierung des Projekts Reforesting Belver danken! Wenn Sie der Community beitreten und andere wichtige Projekte finanzieren möchten, besuchen Sie uns unter www.goparity.com! Informieren Sie sich über unsere offenen Investitionsmöglichkeiten, um Geld zu verdienen und gleichzeitig die Welt zu einem besseren Ort zu machen.